· 

Eine Tarotauslage für die Liebe -Das Geheimnis der Hohepriesterin

Es gibt Menschen, die eigentlich in ihrem Leben nach außen erfolgreich sind. Und trotzdem gibt es einen „Teilbereich in ihrem Leben“, der nicht gelingen will zu einem wirklich perfekten Glück.

So erging es Maren :Maren kam in meine Beratung, weil es einen Bereich in ihrem Leben gab, der nicht funktionierte. Das Jahr 2020 war bisher eigentlich ihr Glücksjahr. Sie verspürt eine positive Energie trotz Corona und ins Wasser gefallener Plane. Im Job fühlt sie sich rundherum wohl und geschätzt.

Nur ein Aspekt in ihrem Leben macht ihr zu schaffen- seit ca. 3 Jahre ist sie Single und auf der Suche nach „Mr. Right“. Ein echter Partner in ihrem Leben ist ihr sehr wichtig. Jemand, der sich auch in die Partnerschaft aktiv einbringt. Treue und Respekt sind ihr wichtige Werte einer funktionierenden Partnerschaft. Jemand, der eine Partnerschaft mit ihr lebt, an der beide gleichermaßen wachsen können und das auch zeigen kann.

Um einen ersten Überblick zu bekommen, haben wir uns auf eine astrologische Kurzanalyse geeinigt. Diese gilt für den Zeitraum von ca. 6 Monaten.

Zwei Transite aus diesem Kurz Horoskop erschienen mir besonders wichtig:

Saturn Quadrat Saturn: Zeit zu prüfen, was funktioniert

Mitte Februar 2020 bis Anfang Dezember 2020. Diese Periode, die seit ca. 7 Jahren bedeutsam ist, zeigt unter anderem eine Zeit der Prüfung im Bezug auf das Selbstvertrauen. Nun ist die Zeit, einige Aspekte des Lebens zu überprüfen und alle notwendigen oder angebracht erscheinenden Umstellungen vorzunehmen. Prüfe was dich aus dieser Zeit stärkt und lasse alles andere Los.

Es folgt eine Phase der Stabilität und Fruchtbarkeit. Tue das, was Dir wirklich gut tut! – ist gerade jetzt ein wichtiger Leitsatz.

Jupiter Trigon Aszendent: Wichtige Lernprozesse

Diese Zeitqualität beschert menschliche Kontakte- auch Selbsterkenntnis und Lebenserfahrung zu erwerben. Manchmal zeigt diese Zeitqualität auch eine neue Partnerschaft, die sehr glücklich machen – die auch wenn sie nicht von Dauer ist, sich sehr positiv auf das innere Wachstum auswirken kann.

Um die Fragestellung also näher zu beleuchten, habe ich das Legesystem „das Geheimnis der Hohepriesterin“ gewählt. Eine Legung mit acht bis neun Tarotkarten. Ganz nach meiner Auffassung, dass Astrologie und Tarot sich hervorragend ergänzen können in einer Beratung.

Besonders interessant fand ich, dass die beiden größten Planeten des Sonnensystems heute am Himmel zu sehen waren. Ich betrachtete einfach den Mond – die beiden hellen Punkte neben ihm Jupiter und Saturn waren gar nicht zu verfehlen und mit bloßem Auge zu sehen. Was für eine Energie!

Im zweiten Teil der Beratung kristallisierte sich für Maren eine eindeutige Fragestellung heraus:

 

Marens Ausgangsfrage war, ob nun die Zeit gekommen ist, das ein Mann, der gewillt ist eine echt gleichwertige Partnerschaft mit ihr zu führen in ihr Leben treten kann.

Legesystem: Das Geheimnis der Hohepristerin

Ausgelegt werden bis zu neun Karten. Angelehnt an die Tarot Karte "II Die Hohepristerin".Die Mondgöttin spricht zu uns durch die Karten.Mit dieser Legung kann eine Entwicklung bestimmter Angelegenheiten von der näheren Vergangenheit bis zum Jetzt - hin zur nahen Zukunft beleuchtet werden.Ähnlich dem Mond, den wir nur sehen, weil die Sonne ihn anleuchtet.

Ich nenne sie auch "Interview mit dem Unterbewusstsein".Mehr über dietiefe Bedeutung der Tarotkarte "Die Hohepriesterin " im Tarot erfolgt im nächsten Artikel.

Die Kartenpositionen:

Positionen 1 und 2:
das Thema, um das es geht, in Form von zwei Hauptimpulsen, die einander verstärken oder behindern können.

Position 3:
Diese Karte steht  für den Vollmond und zeigt den gegenwärtigen Haupteinfluss.

Position 4:
Diese Karte steht für den zunehmenden Mond und zeigt die an Einfluss gewinnende Kraft.
Position 5:
Diese Karte steht für den abnehmenden Mond und zeigt die an Einfluss verlierende Kraft.

Position 6: 

Die dunkle Säule zeigt, was im Dunkeln liegt, schon da ist, aber (noch) nicht bewusst wahrgenommen wird, jedoch vielleicht schon geahnt oder befürchtet wird.Eine unbewusst treibende Kraft.
Position 7:
Die helle Säule zeigt,was im Licht liegt.Etwas das meist klar erkannt und bewusst ist. 

 

Position 8:

Diese Karte offenbart wohin die Reise geht und was als Nächstes kommt.
Position 9:

Die Karte wird nur gedeutet, wenn eine Trumpfkarte gezogen wird.Dann enthüllt die Hohepriesterin ein weiteres Geheimnis.


zu Pos.1: Königin der Stäbe - selbstbewusste Weiblichkeit

Die Königin der Stäbe steht für eine selbstbewusste Frau.Sie wird von ihrer Umwelt mitunter  stolz, optimistisch, großmütig und warmherzig beschrieben.So wie die Sonnenblume auf der Karte kann sie warme Herzlichkeit ausstrahlen.Das Symbol der schwarzen Katze auf der Karte steht auch für ihre Geschmeidigkeit und Klugheit oder aber vielleicht für ihre Affinität zu diesen besonderen Wesen.

Maren selbst hat in der letzten Zeit an ihrem Wachstum gearbeitet und dadurch auch mehr Selbstbewusstsein bekommen und sich Katzen gegenüber immer sehr verbunden gefühlt.

zu Pos.2: Neun Schwerter - Kopfzerbrechen

Mit der Schwertkarte plagen uns vielleicht auf gedanklicher Ebene Zukunftssorgen. Wir neigen zu Misstrauen und Verschlossenheit.Gedanken erschaffen unsere Realität, die uns mitunter quälend erscheint.Dabei scheinen wir vor der schützenden Symbolik der Decke (Rosen für die göttliche Liebe und astrologische Zeichen für die kosmischen Gesetze)die Augen zu verschließen.Durch negative Erfahrungen insbesondere Männern gegenüber ist sie in der Tat misstrauisch geworden und hat den göttlichen Schutz nicht als solchen wahrgenommen.Sie ist deshalb durch negative Gedanken blockiert.Was aber gar nicht sein muss wenn sie sich in die Energie der Stab Königin begibt.

 

zu Pos.3: Königin der Schwerter - Die kluge Frau

Mit der Karte Königin der Schwerter als gegenwärtigen Haupteinfluss ist hier die unabhängige Frau, die sich mit Hilfe ihres Verstandes schon aus mancher Abhängigkeit und Bindung befreit hat.Die auch wenn sie Kontakte knüpft ihre Unabhängigkeit bewahrt.Diese Haltung einzunehmen heißt auch in Ruhe zu warten , das eine gute Lösung kommt.Eben diese Unabhängigkeit hat sie sich hart erarbeitet und kann sie auch genießen, insbesondere wenn es um das knüpfen neuer Kontakte geht weiß sie diese zu bewahren.

zu Pos.4: Sieben Münzen - langsames Wachstum

Mit der Karte Sieben Münzen und der an Einfluss gewinnenden Kraft können wir eine Standortbestimmung vornehmen.Die Werte, die wir in der Vergangenheit bereits für uns geschaffen haben, können wir anschauen, nochmals wertschätzen und dann in die Vergangenheit entlassen und uns nun im "Hier und jetzt" neuen und guten Entwicklungen zuwenden.Langsam erblühende Beziehungen brauchen Zeit und sollten nicht durch überzogene Erwartungen gestört werden.

An ihrer Ungeduld arbeitet Maren- auch hier macht sie Fortschritte.

 

zu Pos.5: XVIII Der Mond - Sehnsucht

Mit der Karte Der Mond und dem an Einfluss verlierender Kraft, können wir davon ausgehen, das die Zeiten vorbei sind, in denen wir es nicht wagten einen wichtigen Schritt zu machen, der uns weiterbringt.Die Zeiten der Unsicherheit und des Stillstands sind vorbei.Diese Botschaft unterstützt Maren auf ihrem weitern Weg.

zu Pos.6: XX Das Gericht -  die Erneuerung

Die Karte Das Gericht ist eine der wenigen Schutzkarten im Tarot, die den Erzengel Gabriel zeigt.Wir können auf eine wunderbare Lösung unserer Probleme vertrauen.Wir müssen nichts erzwingen und können uns von unserer inneren Stimme führen lassen und wunderbare Begegnungen erfahren.

Auch hier nochmals eine Art positiver Affirmation für Maren:

 

Ich kann meinen Traumpartner überall kennen lernen und bin deshalb offen für Begegnungen

 

 

zu Pos.7: IV Der Herrscher - Verantwortung

Der Herrscher verkörpert Verbindlichkeit und Verantwortungsbereitschaft.So kann er Halt und Sicherheit geben.Im Fall des Themas Liebe steht er als Garant dafür, das sie in einem sicheren Rahmen erblühen kann.

Dies nochmal als Hinweis welchen Anspruch sie an einen potentiellen Partner stellen sollte weil sie selbst einzigartig ist.

zu Pos.8: König der Kelche - der gefühlvolle Mann

Der König der Kelche steht für einen Mann, der einen reifen und bewussten Umgang mit Gefühlen pflegt.Er ist sympathisch und inspirierend.Manchmal auch stark intuitiv.Der Seelengefährte.

Intuitiv weiß Maren, das dieser Mann der richtige für sie sein könnte.

Wenn sie ganz bei sich bleibt, stehen die Chancen sehr hoch, das sie auf "Mr.Right" trifft.Dieser Mann würde eine unabhängige und leidenschaftliche Frau zu schätzen wissen-

 

Quintessenz- abschließender Ratschlag der Legung

14/5

Als Summe aller Karten rät Dir:

 

Suche die richtige Mischung. Versuche trotz aller Spannungen Gegensätze miteinander zu verbinden. Gehe gelassen an das Thema heran (14/XIV Mäßigkeit), im Vertrauen darauf, bald den Sinn des Ganzen zu verstehen (5/V Der Hierophant). 

 

Zusammenfassung:

Als Thema steht die Energie der Karte (Königin der Stäbe) zur Seite.Bei den Hofkarten im Tarot handelt es sich entweder um äußere Personen, oder innere Anteile einer Person, die vielleicht gelebt werden oder gelebt werden sollen.Gekreuzt wird das Thema durch die (Neun der Schwerter).Manchmal blockieren wir uns selbst durch unsere Gedanken.

Mit der Karte (Königin der Schwerter) können wir diese gedanklichen Blockaden beenden indem wir eine Haltung der Entschlossenheit einnehmen.So gewinnen wir neue Kraft und neue Entwicklungen können wachsen (Sieben Münzen).Wir verlassen das Tal unserer Ängste ( Der Mond) und sehen neuen Zeiten entgegen.Im Vertrauen auf unsere innere Stimme und darauf, das wir geführt werden (Das Gericht) können wir wunderbare neue Erfahrungen machen.So wie es bisher war soll es nicht mehr sein.Der Anspruch darf und soll sogar ruhig hoch sein ( Der Herrscher).Denn jetzt ist die Zeit für einen sicheren Rahmen, in dem wir uns wohl fühlen können.Somit ist die Zeit reif für Mr.Right  (König der Kelche).

 

Kartenabbildungen:  Aquatic Tarot mit freundlicher Genehmigungvon Andreas Schröter © Watercolors by Andreas Schröter 1995-2010

Legesystem Geheimnis der Hohepriesterin, Quelle: Der Universal Waite Tarot, Hajo Banzhaf, 2005 AGM AG Müller Urania,Neuhausen, Schweiz

Falls auch Du dein eigenes persönliches Karten Reading erleben möchtest, kannst Du gerne Kontakt mit mir aufnehmen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0